Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Ultrasport F-Bike Design Test

Ultrasport F-Bike Design

Ultrasport F-Bike Design
Ultrasport F-Bike DesignUltrasport F-Bike DesignUltrasport F-Bike Design

Unsere Einschätzung

Ultrasport F-Bike Design Test

<a href="https://www.fitnessgeraete.org/ultrasport/f-bike/"><img src="https://www.fitnessgeraete.org/wp-content/uploads/awards/2685.png" alt="Ultrasport F-Bike Design" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • LCD Display mit Computerfunktion
  • Zwei-Wege-Kugellager
  • Schwungrad 1,5 kg
  • 8 Widerstandslevel
  • Klappmechanismus
  • Handtuchhalter
  • Handyablage

Vorteile

  • angenehm leises Trainin
  • stabile Konstruktion
  • einfache Montage
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis

Nachteile

  • für große Leute nur bedingt geeignet
  • Sattel wird mitunter als unbequem empfunden
  • Schwierigkeitsgrad ist nicht besonders hoch

Technische Daten

Marke /
Hersteller
Ultrasport
ModellF-Bike Design
Größemax. Benutzergewicht bis zu ca. 130 kg
StilF-Bike Heavy - max. Gewicht 130 kg
SaisonYear-round

Ultrasport bietet mit diesem Fahrradtrainer ein Produkt an, das sich laut Hersteller schnell und unkompliziert aufbauen und zusammenklappen lässt. Die Neugier ist auf jeden Fall vorhanden, mehr Einzelheiten über das F-Bike in Erfahrung zu bringen.

Wie ist die Ausstattung?

Der Fahrradtrainer von Ultrasport ist mit einem LCD Display ausgestattet, auf dem alle relevanten Trainingsdaten übersichtlich zur Verfügung gestellt werden, der Hersteller achtet mit der Handyablage am Lenker und der Halterung für das Handtuch auf nützliche, praktische Details. Für das maximale Benutzergewicht gibt Ultrasport einen Wert von 130 Kilogramm an, die Maße für den Platzbedarf beim Aufstellen beziffert er mit etwa 80,5 x 43,5 x 112 Zentimeter. Der Lenker umfasst Handpuls-Sensoren, die den Pulswert an den Computer des Trainers senden. Der Hersteller bietet den Fahrradtrainer für Anfänger und Fortgeschrittene an, die in Sachen Trainingsintensität dank der acht Widerstandsstufen sehr variabel sein können. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie sind die Nutzungseigenschaften?

Die Bewertungen der Kunden von Amazon, die sich auf den Aufbau des Fahrradtrainers von Ultrasport beziehen, sind durch weg positiv. Die Bedienungsanleitung ist aus ihrer Sicht verständlich, alle benötigten Werkzeuge sind im Lieferumfang dabei. Im Verhältnis zum günstigen Preis hinterlässt das F-Bike nach Meinung der meisten Kunden auch einen hochwertigen Eindruck, zudem würde das Training angenehm leise ablaufen. Von Schwierigkeiten berichten Kunden, die etwas über 180 Zentimeter groß sind, da hätte man einen längeren Sattel erwartet und erwarten können. Zudem würde der Sattel keine gute Sitzposition bieten, schreiben einige Kunden in ihren Rezensionen. Wir vergeben 3.5 von 5 Sterne.

» Mehr Informationen

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Aktuell bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Der Fahrradtrainer von Ultrasport wird zu einem günstigen Preis angeboten, nicht alle Kunden sind allerdings mit der Leistung zufrieden, besonderes der Sattel steht in der Kritik. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie lautet das Fazit?

Der Fahrradtrainer von Ultrasport ist schnell aufgebaut, macht einen stabilen Eindruck, von daher könnte m,an das Produkt eigentlich weiter empfehlen, auch weil an sich das Training sehr rund läuft. Demgegenüber stehen diverse Probleme mit dem Sattel und die Tatsache, dass sich größere Menschen auf dem F-Bike sehr schwer tun. Wir vergeben aufgrund von Kundenbewertungen und Produktrezensionen 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 0 (noch keine) Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 0 (noch keine) Sterne vergeben.

» Mehr Informationen

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Ultrasport F-Bike Design gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?