Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Rollentrainer – das Training mit dem eigenen Fahrrad

Rollentrainer Wer ein leidenschaftlicher Fahrradfahrer ist, der wird sich gerade an verregneten Tagen ärgern, dass das eigene Fahrrad nicht zum Einsatz kommen kann. Solch verregnete Tage können dann im Fitnessstudio verbracht werden, bei denen Sie dann aber Sattel und Sitzposition der Geräte stets neu einstellen müssen. Viel besser wäre es da doch, wenn Sie auf dem eigenen Fahrrad trainieren könnten. Mit dem Rollentrainer ist dieses Problem gelöst. Das Gerät wird als praktischer Fahrradständer verkauft, welcher als Heimtrainer oder Fahrradtrainer bezeichnet wird. In einem Rollentrainer Test sehen Sie weitere Vorteile.

Rollentrainer Test 2019

Ergebnisse 1 - 3 von 3

Sortieren nach:

Was ist ein Rollentrainer?

Rollentrainer Bei einem Rollentrainer handelt es sich einfach ausgedrückt um einen Fahrradständer. Dieser Fahrradständer wird in der Wohnung aufgestellt und dort hinein können Sie Ihr Fahrrad einhaken. Doch wird das Fahrrad jetzt nicht einfach in einer Ecke verwahrt. Der Fahrradständer wird auch als Fahrradtrainer bezeichnet.

Solch ein Fahrrad Rollentrainer ist dafür gedacht, dass Sie Ihr Fahrrad einstellen und anschließend in der Wohnung mit dem Fahrrad fahren können, ohne dass Sie sich von der Stelle bewegen. Mit einem einfachen Fahrrad Rollentrainer wird das eigene Fahrrad zum Indoor Cardio Gerät. Indoor Cycling kann dann je nach Hersteller  mit verschiedenen Widerständen durchgeführt werden. Auch gibt es bei einer sollen Fahrradrolle Unterschiede in der Aufhängung. Es gibt das Indoor Bike mit freier Rolle, doch kann die freie Rolle auch durch eine feste Rolle ausgetauscht werden. Welche Rennrad Rolle als bester Fahrradtrainer Vertreter gilt, sehen Sie aber nur, wenn Sie sich die Angebote der Hersteller in einem Testbericht anschauen. Testberichte können auch helfen, wenn Sie Erfahrungen anderer Kunden suchen. Solch eine Empfehlung von anderen Profis kann dabei sehr hilfreich bei der Suche nach  dem Testsieger sein.

Art der Rollentrainer Kurze Erläuterung
Fahrrad Rollentrainer (lose) Fahrrad steht frei auf dem Heimtrainer
Fahrrad Rollentrainer (fest) Hinterrad wird fest eingespannt

Was bietet eine freie Rolle?

Wie  bereits gesagt, wird bei einem Fahrrad Rollentrainer zwischen einer freien Rolle und einer festen Rolle unterschieden. Dabei ist es gleichgültig, ob der Rollentrainer für Rennrad, der Rollentrainer für MTB oder der Rollentrainer für ein Stadtbike gedacht ist. Der Fahrrad Rollentrainer mit freier Rolle kann laut einem Rollentrainer Test für alle Arten von Fahrrädern genutzt werden.

Bei einer freien Rolle wird das komplette Fahrrad auf einen Rollentrainer gestellt. Dabei wird das Hinterrad zwischen zwei Walzen gestellt, während das Vorderrad auf einer Walze abgestellt wird. Das Fahrrad wird an keinem Punkt befestigt, sodass Sie das Fahrrad frei auf dem Walzentrainer oder Rollentrainer bewegen können. Das bedeutet aber auch, dass das Fahrrad schnell umfallen kann, sollten Sie nicht den nötigen Halt auf dem Fahrrad haben. Auch ist eine gewisse Geschwindigkeit notwendig, damit das Fahrrad überhaupt aufrecht auf dem Fahrradtrainer stehen kann. Also kann gesagt werden, dass diese Art der Rolle das normale Fahren auf der Straße auf beste Weise imitiert. Die Rollen – gerade die hinteren Walzen beim Heimtrainer – sind so angeordnet, dass sie mit einem einzigen Befehl die Widerstände verändern können. Zwar können Sie auf einer Seite die Nabenschaltung vom Fahrrad für den Widerstand einsetzen, doch lassen sich gerade bei sehr modernen Geräten auch verschiedene Widerstände separat einstellen. Egal ob Sie einen Tacx Rollentrainer oder einen Elite Rollentrainer haben – all diese Geräte lassen verschiedene Einstellungen zu.

Die freie Rolle gilt generell als sehr leise, weswegen das Training bei einer angenehmen Lautstärke durchgeführt werden kann. Auch ist ein solcher Fahrrad Rollentrainer sehr flach und kann einfach verstaut werden. Gerade wenn Sie eine Rennrad Rolle mitführen wollen, kann solch ein Fahrrad Rollentrainer die ideale Wahl darstellen. Allerdings sollte auch erwähnt werden, dass das Fahren auf solch einem Rollentrainer erst einmal geübt werden sollte. Gerade durch die Tatsache, dass das Fahrrad frei auf den Walzen steht, kann es schnell passieren, dass Sie in den ersten Tagen vom Fahrrad stürzen. Sie benötigen eine gewisse Mindestgeschwindigkeit, damit Sie sich erst einmal auf dem Fahrrad halten können. Zwar wird laut einem Rollentrainer Test das Fahren in der freien Natur auf diese Weise sehr gut widergespiegelt, dennoch ist es erst einmal eine Umstellung. Gerade der Rollentrainer für Rennrad ist dabei zu erwähnen, da die dünnen Reifen das Training zusätzlich erschweren. Aber solch ein Rollentrainer für MTB oder Rollentrainer für Mountainbike ist ideal, denn eine feste Rolle kann bei einem Rollentrainer für Mountainbike selten genutzt werden.

Was bietet das Modell mit der festen Rolle?

Wenn Sie das Fahrrad Ergometer im Fitnessstudio lieben, dann wird der Fahrrad Rollentrainer mit fester Rolle die perfekte Wahl für Sie darstellen. Bei einer solchen Fahrradrolle wird das Hinterrad fest in den Heimtrainer eingespannt. Es gibt einen Direktantrieb, der dann für den Widerstand zuständig ist. Sie können den Rollentrainer mit Simulation kaufen. Das bedeutet in der Praxis, dass Sie den Direktantrieb mit dem Fernseher verbinden können und somit simulieren können, als wenn Sie gerade an einem Radrennen teilnehmen würden.

Der Indoor Cycling Fahrradständer ist ideal für die Personen, die sich lediglich auf das Treten konzentrieren wollen. Diese Fahrradrolle ist ideal als Rennrad Rolle. Sie können mit diesem Modell nicht umfallen und erhalten am ehesten das Gefühl eines Fahrrads, welches Sie im Fitnesstudio finden. Gerade für Anfänger ist solch ein Modell ideal. Doch auch der Profi greift laut einem Rollentrainer Test gern zu solch einem Rollentrainer Testsieger. Gekauft werden können die Modelle bei Ebay, Aldi, Lidl oder anderen Anbietern. Welche Marken Sie wählen können, sehen Sie bei Stiftung Warentest oder in einer anderen Kaufberatung.

Solch ein Rollentrainer mit fester Rolle hat aber nicht nur Vorteile: Wenn Sie einen Rollentrainer kaufen, dann sollten Sie bedenken, dass diese Rollentrainer generell teurer sind. Auch sind die Maße von solch einem Gerät sehr hoch. Das einfache Mitführen wird dadurch erschwert. Wenn Sie aber stationär ein Modell für das eigene Zuhause suchen, ist solch ein Rollentrainer laut einem Rollentrainer Vergleich die ideale Wahl!

Die Hersteller von Rollentrainern

  • Bkool
  • Kinetic
  • Wahoo
  • Minoura
  • Tranz X
  • Elite
  • Tacx

Vor- und Nachteile eines Rollentrainers

  • einfaches Training mit dem eigenen Fahrrad
  • einfache Installation
  • die Geräte sind leise im Betrieb
  • viele Modelle sind können platzsparend verstaut werden
  • Unterschiede zwischen fester und loser Rolle müssen bedacht werden

Auf welche Faktoren kommt es letztlich an?

Wenn Sie sich in einem Preisvergleich einen Rollentrainer anschauen, dann sollten Sie nicht nur auf die Preise achten. Zwar sind Preise von Versand und vom Produkt sehr wichtig, doch sollten Sie genau darauf achten, welcher Rollentrainer für Sie sinnvoll ist. Brauchen Sie einen Rollentrainer mit Simulation, dann können beide Modelle interessante Möglichkeiten bieten. Möchten Sie das Gefühl vom Fahrrad sehr realistisch simulieren, dann ist das Indoor Cycling Gerät mit loser Rolle sehr gut geeignet. Die Reifen werden lediglich aufgelegt. Wer das Fahrradtraining mit gewisser Lautstärke und festem Stand liebt, kann das Modell mit fester Rolle günstig kaufen. Günstig kaufen können Sie die Produkte außerdem dann, wenn Sie sich in einem Online Shop den Sale anschauen.

FAQ - Häufige Fragen zum Thema

Welches sind die besten Produkte der Kategorie "Rollentrainer"?

Derzeit sind in der Kategorie "Rollentrainer" folgende Produkte besonders beliebt:

Welche Hersteller bieten eine Top-Qualität bzw. ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?

Unsere Experten empfehlen Ihnen folgende Marken: No Name, Relaxdays, Sportstech.

Wie viel kosten die empfohlenen Modelle auf dieser Seite?

Das günstigste Produkt kostet derzeit ca. 80 Euro und das teuerste Produkt ca. 120 Euro. Der durchschnittliche Preis aller hier gezeigten Modelle für "Rollentrainer" beträgt ca. 97 Euro.

Letzte Aktualisierung am 22.10.2019

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (33 Bewertungen, Durchschnitt: 4,58 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen