Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Liegestützgriffe – die Hilfsmittel für anstrengende Übungen

LiegestützgriffeWenn Sie dem eigenen Körper etwas Gutes tun wollen und das Training intensivieren möchten, dann greifen viele Menschen zu den Liegestützen. Liegestützen lassen sich generell praktisch durchführen und benötigen eigentlich keine Hilfsmittel zur Ausführung. Wer allerdings das Training intensivieren mag, der kann sich Liegestützgriffe bestellen. Ob hohe Liegestützgriffe, lange Liegestützgriffe oder Liegestützgriffe mit Rollen ist dabei völlig egal. Allerdings sei zu sagen, dass jedes dieser Fitnessgeräte unterschiedliche Muskelgruppen anspricht. Welche das sind, sehen Sie in einem Liegestützgriffe Test . Auch können Sie hier Erfahrungen von anderen Sportlern einsehen, damit Sie wissen, wie Sie solche Geräte richtig benutzen.

Liegestützgriff Test 2019

Was sind Liegestützgriffe?

LiegestützgriffeSchauen Sie sich in einem Online Shop, bei Intersport, bei Lidl, Decathlon, Aldi oder in einem anderen Fachhandel oder Discounter Liegestützgriffe an, dann werden Sie sehen, dass die meisten Hersteller ihre Produkte sehr günstig verkaufen. Wer also Liegestützgriffe günstig kaufen möchte, wird vor allem bei den einfachen Vertretern sehr gute Karten haben. Was sind Liegestützgriffe aber eigentlich? Wenn Sie sich Liegestützgriffe kaufen, dann erhalten Sie zwei Griffe, die separat voneinander aufgestellt werden können.

» Mehr Informationen

Die Griffe sind meist ausgekleidet, sodass Sie diese mit den Händen gut umschließen können. Auch sind sie so gefertigt, dass sie auf dem Boden nicht verrutschen können. Ausnahmen bilden die Liegestützgriffe mit Rollen. Diese sind als Liegestützgriffe rotierend gefertigt, sodass hierbei wiederum andere Muskelgruppen angesprochen werden, als wenn die Liegestützgriffe nur fest gefertigt wären.

Liegestützgriffe sind eine Liegestützhilfe. Mit einem Liegestütz Halter können Sie anstrengende Übungen noch anstrengender machen. Liegestütze mit Liegestütz Halter oder Liegestützgriffen sind weitaus effektiver und schonen sogar die Handgelenke.

Produkt Liegestützgriff
Anwendungsbereich Kraftsport
Bekannte Hersteller

Warum sind Liegestützgriffe so beliebt?

Schauen Sie sich Erfahrungen und Testberichte anderer Sportler an, dann werden Sie sehen, dass Liegestützgriffe mittlerweile zum Standard beim Training gehören. Doch warum setzen viele bekannte Sportler auf hohe Liegestützgriffe oder lange Liegestützgriffe, wenn Liegestütze doch generell auch ohne Hilfsmittel durchgeführt werden könnten?

» Mehr Informationen

Liegestützgriffe sind so gefertigt, dass Sie eine erhöhte Handposition besitzen und somit eine Verlängerung der Arme erhalten. Dadurch ist es beim Training so, dass Sie für eine normale Liegestütze wesentlich tiefer nach unten mit dem Oberkörper müssen. Dadurch werden gerade die Brustmuskeln stärker beansprucht, was wiederum einen stärkeren Trainingserfolg zur Folge hat. Aber auch die Schultern, der gesamte Rumpf und sogar Bauchmuskeln werden auf diese Weise wesentlich stärker beansprucht. Wenn Sie also einen Trainingsplan aufstellen, in welchem Push Up, Klimmzüge und andere Übungen vorkommen, dann dürfen Liegestütze mit den Liegestützgriffen nicht fehlen! Eine Anleitung zur korrekten Durchführung finden Sie in einem Liegestützgriffe Test .

Die Liegestützgriffe sind aber nicht nur zum effektiven Muskelaufbau geeignet. Laut einem Liegestützgriffe Test schonen die Griffe auch die Handgelenke. Während Sie ohne Griffe die Handgelenke oft eindrehen, wird dieses Eindrehen bei den Liegestützgriffen verhindert. Solange Liegestützgriffe rotierend oder Liegestützgriffe drehbar sind, gilt diese Regel zwar nicht, doch sind normale hohe Liegestützgriffe fest und das bedeutet, dass auch die Handgelenksposition festbleibt und Sie somit sinnvoll ohne Beschwerden trainieren können!

Liegestützgriffe fest oder Liegestützgriffe mit Rollen?

Wenn Sie Liegestützgriffe richtig benutzen wollen, dann kommt es darauf an, welche Art von Liegestützgriffen Sie verwenden. Sind starre Liegestützgriffe sinnvoller oder können Liegestützgriffe drehbar sein?

» Mehr Informationen

Grundsätzlich kann gesagt werden, dass Anfänger vorerst auf Liegestützgriffe verzichten sollten. Erst wenn ohne Liegestützgriffe eine Stagnation beim Trainingserfolg entsteht, kann als Fortgeschrittener zu solchen Griffen gegriffen werden. Die Liegestützgriffe in starrer Variante sind als Liegestützgriffe Testsieger für erfahrene Sportler gedacht. Die Modelle können so genutzt werden, dass entweder Schultern oder Brustmuskeln besonders trainiert werden. Stellen Sie die Liegestützgriffe sehr eng beieinander, dann erhalten Sie einen starken Reiz in der Brust. Wenn die Griffe weit auseinander stehen, dann werden die Schultern stark beansprucht.

Wenn Sie dann auch hier an Ihre Grenzen kommen sollten, dann können Liegestützgriffe rotierend bestellt werden. Die sogenannten Push Up Bars sind anspruchsvoller im Training. Die drehbaren Griffe beanspruchen die Handgelenke nicht so stark, als wenn Sie ohne Griffe arbeiten würden. Durch die drehbare Bewegung ist es aber möglich, dass wesentlich mehr Übungen durchgeführt werden können. Welche Übungen das sind, entnehmen Sie einem Liegestützgriffe Test . In einem solchen Testbericht sehen Sie auch die Empfehlung anderer Sportler.

Es kann also gesagt werden, dass Anfänger ohne Griffe arbeiten sollten, Fortgeschrittene zu starren Liegestützgriffen greifen sollten und Profis die Modelle wählen können, die rotierend sind.

Tipp! Es gibt auch Modelle von Adidas und anderen Herstellern, bei denen Sie die Rotation via Knopfdruck ausschalten können. So erhalten Sie ein praktisches 2 in 1 Trainingsgerät für Liegestütze.

Welches Material sollte das Produkt haben?

Ob Liegestützgriffe Holz oder Liegestützgriffe Kunststoff aufweisen, ist im ersten Moment egal. Es kommt hier vorwiegend auf die Optik an, weswegen es Liegestützgriffe Holz auch sehr häufig im hohen Preissegment gibt – schauen Sie sich dafür einen Preisvergleich an! Theoretisch könnten Sie sich Liegestützgriffe selber bauen. Wie Sie Liegestützgriffe selber bauen, sehen Sie aber in einem separaten Ratgeber.

» Mehr Informationen

Wichtiger ist aber die Tatsache, wie die Griffe und die Unterseite gefertigt sind. Der Griff sollte ausreichend ausgekleidet sein. Gerade mit Gummi werden die Griffe gerne versehen, sodass Sie sich beim Training keine Blasen holen. Würde hier keine Ummantelung angebracht werden, können Sie schon nach wenigen Wiederholungen erste Schwielen an den Handgelenken erkennen – das soll unterbunden werden. Außerdem ist es laut einem Liegestützgriffe Test sehr wichtig, dass die Unterseite so gummiert ist, dass sie auf einem glatten Boden nicht verrutschen kann. Gerade wenn Sie Liegestütz Griffe für Handstand suchen, ist dies enorm wichtig, denn ein Wegrutschen kann hier zu Kopfverletzungen führen!

Vor- und Nachteile von Liegestützgriffen

  • Produkte lassen sich günstig kaufen
  • Liegestützgriffe Testsieger bei vielen Herstellern verfügbar
  • sinnvolles Hilfsmittel für Fortgeschrittene und Profis
  • Übungen sind anfangs sehr viel anstrengender in der Durchführung

Wie finden Sie Ihren Liegestützgriffe Testsieger?

In einem Liegestützgriffe Vergleich finden Sie zahlreiche Hinweise, wie Griffe als Liegestützhilfe gestaltet sein müssen. Wenn Sie sich dann einen Testsieger kaufen wollen, sollten Sie die Preise in einem Preisvergleich untersuchen und auch auf die Preise vom Versand achten. Haben Sie all diese Dinge getan, können Sie beste Liegestützgriffe Vertreter günstig kaufen. Als Alternative für Liegestütze ist dieses Hilfsmittel ideal einzusetzen – von Jung und Alt!

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (68 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen