Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Liegeergometer – die bequeme Art ein Fahrrad zu fahren

Liegeergometer Wer sich in einem Fitnessstudio an die Cardio Geräte begeben möchte, wird hier eine Reihe verschiedener Geräte finden. Besonders beliebt sind laut einiger Erfahrungsberichte die Laufbänder und die Fahrräder. Doch immer häufiger sehen Sie nicht nur diese beiden Cardiogeräte, sondern sehen auch einen Ergometer liegend. Ist der Ergometer liegend, handelt es sich hierbei um einen sogenannten Liegeergometer. Was ein solcher Liegeergometer ist und welche Besonderheiten das Training mit diesem Modell liefert, zeigt Ihnen ein separater Liegeergometer Test .

Liegeergometer Test 2019

Ergebnisse 1 - 7 von 7

Sortieren nach:

Was ist ein Liegeergometer?

Liegeergometer Im ersten Schritt sollte einmal erläutert werden, worum es sich bei einem normalen Ergometer handelt. Ein Ergometer ist ein Fitnessgerät, mit welchem Sie Ihre Fitness in Form von Ausdauer steigern können. Dabei werden hier keine Kraftstationen gemeint, sondern Rollentrainer, Laufbänder, Ellipsentrainer, Fahrräder oder eben auch Liegeergometer.

Die Liegeergometer sind eine Weiterentwicklung der klassischen Fahrräder, wie Sie diese in einem Fitnessstudio finden können. Während Sie bei einem normalen Fahrrad aufrecht auf dem Sattel sitzen, liegen Sie bei einem Liegeergometer in einem Sitz. Der Sattel liegt bei einem Liegeergometer deutlich tiefer und weiter hinten. In einem Liegeergometer Test wird  zudem gesagt, dass Sie hier den Sattel und die Kurbel meist auf einer Höhe vorfinden können.

Im Bereich der Ausstattung kann das Liegeergometer mit dem Fahrrad und dem Laufband durchaus mithalten. Je nach Hersteller finden Sie auch hier einen Bildschirm, auf dem Sie dann verschiedene Funktionen mit unterschiedlichen Widerständen oder Intervallen einstellen können. Schauen Sie sich daher einige Testberichte und Erfahrungen an, damit Sie selbst einschätzen können, welche Funktionsvielfalt für Sie wirklich sinnvoll ist. Auch Stiftung Warentest oder eine Kaufberatung im Online Shop können helfen und wertvolle Tipps geben.

Welche Vorteile hat ein Liegeergometer?

Warum sollte ein Liegeergometer gewählt werden, wenn Sie doch auf einem normalen Fahrrad fahren könnten? Diese Frage wird häufig gestellt und bedarf einer Antwort. Bei einem Liegeergometer liegen Sie auf der Sitzfläche und nehmen somit eine Stellung ein, bei welcher Sie den Rücken enorm entlasten. Die Wirbelsäule wird in dieser bequemen Sitzhaltung geschont, weswegen ein Liegeergometer für all die Personen ideal ist, die an starken Rückenschmerzen leiden. In einem Liegeergometer Test wird zudem erwähnt, dass auch Personen mit einem Bandscheibenvorfall mit einem Liegeergometer sehr einfach erste Schritte machen können, um die eigene Ausdauer zu trainieren.

Zudem wird die Sitzhaltung laut einiger Erfahrungen als bequemer eingeschätzt, als wenn Sie auf einem Fahrrad sitzen würden. Dies ist ein großes Kaufargument für ältere Menschen. Die Bodennähe vermittelt ein Gefühl von Sicherheit und erlaubt auch ein einfaches Ein- und Aussteigen. Bei einem normalen Fahrrad kann die erhöhte Sitzposition zu Problemen führen.

Tipp! Stark übergewichtige Menschen sind ebenfalls ein sehr gutes Zielpublikum für das Liegeergometer. Die Liegeergometer haben meist einen breiteren Sitz und haben einen äußerst stabilen Stand.

Hat das Liegeergometer auch Nachteile?

Während die Vorteile bei einem Liegeergometer schon sehr stark hervorstechen, birgt das Training mit einem Liegeergometer aber auch den einen oder anderen Nachteil. Generell gilt das Liegeergometer als sehr gelenkschonend und als ideale Möglichkeit, um die eigene Ausdauer zu trainieren. Gerade wenn Sie Kalorien verbrennen wollen, ist das Training mit dem Liegeergometer ideal. Egal welchen Liegeergometer Testsieger Sie bei Lidl, Aldi, Ebay oder im Online Shop kaufen – die Modelle haben allesamt eine Sache gemeinsam – sie trainieren die Ausdauer.

Allerdings zeigen einige Studien, dass bei einem Ausdauertraining mit dem normalen Fahrrad oder dem Laufband auch Muskelgruppen trainiert werden. Gerade wenn Sie laufen wird nicht nur die Ausdauer trainiert, sondern auch die Beinmuskulatur und vor allem auch der Oberkörper. Das mag seltsam klingen, doch ist auch bei dem normalen Fahrrad der Oberkörper in einer Haltung, in welcher er leicht trainiert wird – das ist ein echter Mehrwert.

Bei einem Liegeergometer ist das allerdings nicht der Fall. Hier werden lediglich die Gesäßmuskulatur und die Beinmuskulatur trainiert. Der Oberkörper befindet sich in einer ruhenden Position und wird vom Training in keiner Weise beeinflusst.

Worauf muss beim Training geachtet werden?

Da Sie bei einem Liegeergometer lediglich in einem Sitz liegen, muss beim Training genau auf die Beinhaltung geachtet werden. Wenn Sie sich in den Sitz legen, sollten Sie zunächst darauf achten, dass Ihr gesamter Rücken von einer hohen Rückenlehne gestützt wird. Dies ist enorm wichtig, damit Sie hier die besten Ergebnisse erzielen. Ist das nicht der Fall, kann es sein, dass der Rücken schief gestellt wird, was nach einiger Zeit zu weiteren Rückenschmerzen führen würde. Und diese Rückenschmerzen sollen ja mit solch einem Training verhindert werden. Wenn Sie das Ergometer liegend kaufen, sollten Sie auch darauf achten, dass Sie Schlaufen an den Fußstützen finden. Diese Schlaufen stellen sicher, dass Sie mit dem gesamten Fuß auf den Pedalen stehen. Wenn Sie hier nur mit den Zehen aufsetzen, kann es dazu führen, dass Sie nach einigen Minuten Schmerzen oder Krämpfe in den Beinen bekommen.

Auch sollten Sie darauf achten, dass die Modelle von Kettler, Life Fitness oder anderen Herstellern verstellbar sind. Gerade der Sitz sollte nach vorne und hinten zu verschieben sein. Beim Training dürfen die Beine nicht durchgedrückt sein. Die Beine müssen immer leicht angewinkelt sein, damit die Gelenke geschont werden.

Bestandteil vom Liegeergometer Erläuterung
Rückenlehne Rückenlehne sollte ausreichend hoch und breit sein, sodass der Rücken in kompletter Fläche aufliegen kann.
Fußpedalen Die Fußpedalen sollten mit Schlaufen versehen sein, sodass Sie mit dem Fuß komplett aufliegen können.
Kurbel Die Fußpedalen mitsamt Kurbel sollten so vom Gesäß entfernt sein, dass Sie die Füße nicht komplett durchstrecken können.

Welcher Hersteller gibt es bei einem Liegeergometer?

Egal ob Sie sich die Modelle bei Aldi, Lidl oder im Online Shop bestellen – es gibt immer Hersteller, die Ihnen beim Shopping auffallen werden. So gehören beispielsweise Christopeit und Kettler zu den bekannten Herstellern auf dem Markt. Die Preise variieren je nach Ausstattung. Wenn Sie ein Modell günstig kaufen wollen, sollten Sie sich die Angebote bei Lidl oder Aldi anschauen. Oftmals können Sie auch ein Liegeergometer kaufen, wenn Sie sich einen Sale im Online Shop anschauen. Machen Sie einen Preisvergleich, damit Sie letztlich auch das beste Modell günstig kaufen können. Welcher als bester Liegeergometer Vertreter gilt, können Sie nur dann sehen, wenn Sie sich die Erfahrungen und die Empfehlung anderer Käufer anschauen. Folgende Hersteller haben laut einem Liegeergometer Test einen guten Ruf:

  • Kettler
  • Life Fitness
  • Christopeit
  • Maxxus
  • Skandika
  • Asviva
  • Bremshey
  • R3 Lifecycle

Vor- und Nachteile eines Liegeergometers

  • rückenschonendes Ausdauertraining
  • bequeme Sitzhaltung
  • sehr gute Ergebnisse beim Cardiotraining
  • ideal für ältere Menschen oder Menschen mit Übergewicht
  • Oberkörper wird nicht trainiert

Welche Faktoren sind letztlich entscheidend?

Wenn Sie ein Liegeergometer kaufen wollen, sollten Sie in erster Linie darauf achten, wofür Sie das Liegeergometer nutzen möchten. Die Trainingsgeräte für das eigene Heim sind meist anders dimensioniert, als wenn Sie sich ein Modell im Fitnessstudio anschauen würden. Achten Sie beim Kauf auch immer darauf, wie der Versand gestaltet ist. Durch die Größe können hier Kosten entstehen, die zuvor vielleicht nicht bedacht wurden. Wenn Sie sich dann entschieden haben, erhalten Sie aber ein sehr gutes Trainingsgerät, welches von Jung und Alt gleichermaßen effektiv eingesetzt werden kann!

FAQ - Häufige Fragen zum Thema

Welches sind die besten Produkte der Kategorie "Liegeergometer"?

Welche Hersteller bieten eine Top-Qualität bzw. ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?

Unsere Experten empfehlen Ihnen folgende Marken: Exerpeutic, AsVIVA, SportPlus, No Name.

Wie viel kosten die empfohlenen Modelle auf dieser Seite?

Das günstigste Produkt kostet derzeit ca. 179 Euro und das teuerste Produkt ca. 698 Euro. Der durchschnittliche Preis aller hier gezeigten Modelle für "Liegeergometer" beträgt ca. 347 Euro.

Letzte Aktualisierung am 13.11.2019

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (30 Bewertungen, Durchschnitt: 4,53 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen