Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Laufschuhe – perfekt für das Joggen vorbereitet sein

LaufschuheWer sich gerne in seiner Freizeit mit dem Joggen beschäftigt, der wird früher oder später an den Punkt gelangen, an dem über Laufschuhe nachgedacht wird. Laufschuhe sind ungemein wichtige Begleiter, wenn Sie schonend und effektiv joggen möchten. Einfach einen Laufschuh kaufen und losrennen? So einfach ist es nicht. Laufschuhe haben unterschiedliche Formen, Eigenschaften und Dämpfungen. Laufschuhe für Asphalt sind anders geformt, als wenn Sie Laufschuhe für Outdoor Aktivitäten im Wald bestellen würden. Auch beim Triathlon herrschen andere Kriterien, als wenn Sie einfach ab und an eine Runde laufen würden. In einem Laufschuhe Test sehen Sie die wichtigsten Unterschiede!

Laufschuhe Test 2019

Was sind Laufschuhe?

LaufschuheLaufschuhe gehören in die Kategorie der Sportutensilien, die gerade für den Jogger ungemein wichtig sind. Laufschuhe fallen meist durch bunte Farbgestaltungen auf, wobei die Farbe nicht das entscheidende Kriterium ist. Wer sich Laufschuhe kaufen möchte, sollte sich im Vorfeld immer im Klaren sein, wofür die Laufschuhe generell genutzt werden. Werden Laufschuhe für Asphalt eingesetzt? Laufen Sie mit den Schuhen auch auf Waldwegen? Brauchen Sie Laufschuhe für schwere Läufer? Was sind Laufschuhe für schwere Läufer eigentlich?

» Mehr Informationen

All diese Fragen treten auf, wenn Sie sich Laufschuhe anschauen. Generell kann gesagt werden, dass Laufschuhe dafür konzipiert sind, dass Sie gesund laufen können. Wer mit normalen Straßenschuhen im Wald laufen würde, kann sich schnell die Gelenke zerstören. Gerade Straßenschuhe sind oft nur sehr spärlich gedämpft. Laufen fordert nicht nur Muskeln, sondern auch Gelenke. Wenn Sie jetzt nur eine schlechte Sprengung oder Dämpfung haben, werden Sie schon nach wenigen Malen Schmerzen verspüren. Daher gibt es Laufschuhe!

Welche Arten von Laufschuhen gibt es?

Schauen Sie sich einmal einen Laufschuhe Test an, dann werden Sie sehen, dass es zahlreiche Arten von Schuhen gibt. Laufschuhe sind dabei eine eigene Kategorie und werden wiederum in verschiedene Kategorien unterteilt. Angefangen von Bewegungskontrollschuhen, bis hin zu Wettkampfschuhen sind alle Varianten vertreten. Während die Bewegungskontrollschuhe für eine Überpronation und Unterpronation gedacht sind, sind Leichtgewichtsschuhe wiederum ohne solche eine Kontrolle gefertigt.

» Mehr Informationen
Art des Laufschuhs Erläuterung zum Einsatz
Bewegungskontrollschuh Für Läufer mit starker Überpronation
Stabilschuh Für Läufer mit mittlerer Überpronation
Dämpfungsschuh Für Läufer mit Übergewicht
Neutralschuh Für trainierte Läufer
Barfußschuh Laufschuh für schwere Läufer
Trailschuh Laufschuhe für Outdoor
Wettkampfschuhe Für Triathlon geeignet

Es ist auch immer zu sagen, dass solche Schuhe wiederum in folgende Kategorien eingeteilt werden:

  • Laufschuhe Damen
  • Laufschuhe Herren
  • Laufschuhe Kinder

Bei der Überpronation oder Unterpronation ist davon die Rede, dass einige Menschen beim Laufen dazu neigen, die Fersen nach innen oder außen zu neigen. Solch eine Neigung wird dann als Überpronation oder Unterpronation bezeichnet. Solch eine Verschiebung ist beim Laufen nicht gewünscht, da dadurch die Sehnen stärker beeinflusst werden. Damit hier dann eine gewisse Sicherheit beim Laufen herrscht, werden Schuhe so konzipiert, dass Sie solch eine Eigenart langsam ablegen und hinter sich lassen.

Welche Eigenschaften muss ein Laufschuh haben?

Sollten Sie sich Laufschuh Testsieger im Online Shop anschauen, dann werden Sie sehen, dass es nicht nur auf die Art vom Laufschuh ankommt, sondern auch auf die speziellen Eigenschaften. Zunächst ist es wichtig, ob Sie Laufschuhe Damen oder Laufschuhe Herren kaufen. Generell ist es durchaus möglich, dass Sie als Frau einen Herrenschuh anziehen. Unterschiede bemerken Sie vor allem an der Größe der Ferse. Die Herrenschuhe sind meist etwas breiter. Wenn Sie als Frau generell etwas breitere Füße haben, kann unter Umständen auch ein Herrenschuh helfen. Allerdings sollten Sie diese Entscheidung nicht allein treffen, sondern immer einen Laufschuh Test zur Hilfe nehmen und einen Experten im Laden fragen. Gerade wenn Sie schuhe bei Deichmann oder Intersport kaufen, sollte Ihnen immer eine kompetente Person helfen können! Laufschuhe Kinder sind selbsterklärend und sollten von Erwachsenen nicht genutzt werden.

» Mehr Informationen

Die Dämpfung ist oft ein wichtiges Argument, wenn Sie sich Schuhe im Laufschuhe Outlet oder im Online Shop anschauen. Allerdings wird die Dämpfung oft nach der Art des Schuhs und der Erfahrung beim Laufen definiert. Wenn Sie ein erfahrener Läufer sind, benötigen Sie generell härtere Schuhe. Daher sind Barfußschuhe oder Wettkampfschuhe so gut wie gar nicht gedämpft – erfahrene Läufer sind so trainiert, dass die Dämpfung und Stabilität durch den eigenen Körper gewährleistet wird. Wer aber als Neuling beginnt, der sollte sich dann die Bewegungskontrollschuhe als Laufschuhe anschauen. Diese Schuhe sind meist hoch gedämpft, damit Sie in die Bewegung sanft eingeführt werden. Auch ist die Stabilität der Ferse oft sehr hoch, sodass Sie ideal laufen können. Achten Sie darauf, wie erfahren Sie als Läufer gelten. Wenn Sie bereits einen Triathlon laufen können, ist die Dämpfung meist nicht so wichtig.

Tipp: Wichtig kann aber sein, ob ein Schuh Gore Tex hat oder nicht. Das gibt an, wie atmungsaktiv ein Schuh ist und ob der Schuh generell als wasserdichter Schuh gilt. Ist der Schuh nicht mit diesem Label versehen, sollten Sie ich in einem Laufschuhe Test informieren, ob der Schuh auch bei Regen getragen werden kann!

Wenn Sie an einem Senkfuß oder Plattfuß leiden, kann es auch helfen, wenn Sie sich Erfahrungen anderer Sportler zur Hilfe nehmen. Auch die Empfehlung vom Orthopäden ist enorm wichtig, damit Sie den richtigen Schuh günstig kaufen. Nicht immer ist es sinnvoll, einen besonders gedämpften Schuh zu kaufen, wenn Sie einen Senkfuß haben. Pauschal kann hier keine richtige Antwort gegeben werden. In einem Laufschuhe Test können Sie aber sehen, welcher Schuhe als bester Laufschuh für die einzelnen Beschwerden gilt!

Vor- und Nachteile von Laufschuhen

  • ungemein wichtig beim Joggen
  • ein guter Laufschuh fördert die Gesundheit des Fußes und dessen Gelenke
  • richtige Schuhe bieten sehr gute Eigenschaften
  • viele Laufschuhe sind wasserfest oder können problemlos imprägniert werden
  • große Auswahl für Einsteiger und schwere Läufer
  • immer mehr Hersteller legen Wert darauf, dass Laufschuhe auch mit technischen Raffinessen ausgestattet sind bzw. diese nachrüstbar sind (z. B. Schrittzähler)
  • meist hohe Preise im direkten Preisvergleich der Laufschuhe

Wie finden Sie die passenden Laufschuhe?

Laufschuhe zu finden ist nicht ganz einfach. Wenn Sie bereits ein erfahrener Läufer sind und genau wissen, welche Art von Schuh Sie benötigen, dann können Sie Laufschuhe in einem Laufschuhe Outlet oder im Shop günstig kaufen. Wenn Sie aber ein Neuling sind und noch keine Berührpunkte mit Laufschuhen haben, sollten Sie nicht blind zu einem Schuh greifen. Holen Sie sich die Erfahrung und Empfehlung vom Laufschuhe Experten, damit Sie Größe, Form und andere Eigenschaften gut einschätzen können. Wenn Sie an Übergewicht leiden, benötigen Sie andere Schuhe, als wenn Sie sehr dünn sind. Ob es immer Schuhe von Adidas, Asics, On, Nike, Hoka, Yeezy oder Under Armour sein müssen, muss sich dann in einem Laufschuhe Test zeigen. Manchmal reichen auch schon Schuhe im mittleren Preissegment, die dann von Deichmann, Aldi, S Oliver oder Lidl stammen. Haben Sie dann Ihren Laufschuhe Testsieger gefunden, können Sie Ihn günstig kaufen und anschließen in den Versand geben lassen!

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (29 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen