Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Gewichthebergürtel – die Schutzkleidung für Kraftsportler

Gewichthebergürtel Gewichthebergürtel sind Gürtel, die in erster Linie dafür gedacht sind, um den Kraftsportler beim Heben schwerer Gewichte zu schützen. Gewichthebergürtel sind meist sehr breit geschnitten und werden eng getragen, sodass gerade der untere Rückenpart beim Anheben schwerer Gewichte geschützt wird. Das Prinzip wird beispielsweise auch im Beruf verwendet, wenn es Gürtel gibt, wenn Sie beispielsweise als Lagerist oder im Paketdienst arbeiten. Wie ein Gewichthebergürtel im Detail funktioniert und welche besonderen Formen des Gürtels es noch gibt, sehen Sie in einem Gewichthebergürtel Test .

Gewichthebergürtel Test 2019

Was ist ein Gewichthebergürtel?

Gewichthebergürtel Bei einem Gewichthebergürtel handelt es sich um einen breiten Gürtel, der nicht um die Hüfte gespannt wird, sondern oberhalb der Hüfte angebracht wird. Er funktioniert wie ein Nierengurt und hat meist eine höhere Breite, als wenn Sie sich einen normalen Gürtel kaufen würden. Ob der Gewichthebergürtel Leder besitzt oder als Gewichthebergürtel Nylon verkauft wird, liegt am Hersteller und an Ihren Vorstellungen. Der Gürtel ist dafür gedacht, dass er vor Verletzungen an der Bandscheibe schützt. Der breite Gürtel entlastet den unteren Rückenpart und somit liegt nicht die maximale Belastung auf dem Rücken, sollten Sie Gewichte anheben.

» Mehr Informationen

Der Gewichthebergürtel kann also als Schutzkleidung für den Sportler bezeichnet werden. Der Gewichthebergürtel mit Pressschnalle ist dafür gedacht, dass der Gürtel möglichst eng am Körper anliegt. Es gibt den Gewichthebergürtel auch mit Klettverschluss, falls Sie keine Riemen mögen. Ein Gewichthebergürtel mit Pressschnalle ist aber laut einiger Erfahrungen und der Empfehlung vom Profi die effektivste Methode zum Schonen des Rückens!

Produkt Gewichthebergürtel
Anwendungsbereich Sport, Beruf, Alltag
Bekannte Hersteller Nike, RDX, Rogue, Schiek, CP Sports, Adidas, Alex, Inzer

Was bewirkt der Gewichthebergürtel?

Der Gewichthebergürtel soll den Rücken entlasten und soll zeitgleich helfen, dass Sie beim Training höhere Gewichte anheben können. Ob der Gewichthebergürtel mit Namen, Gewichthebergürtel Schnellverschluss besitzt oder als Gewichthebergürtel Crossfit verkauft wird, ist im ersten Schritt erst einmal gleichgültig.

» Mehr Informationen

Der Gewichthebergürtel stützt den unteren Rücken. Dadurch sollen Sie laut einem Gewichthebergürtel Test in der Lage sein, bei Fitnessübungen mehr Gewicht zu stemmen. Sollten Sie beispielsweise eine Langhantel verwenden, dann werden Sie den Effekt vom Gewichthebergürtel schnell bemerken. Das Kreuzheben ist also als idealer Einsatzbereich anzusehen.

Beim Kreuzheben sieht die Empfehlung der Sportler so aus, dass Sie den Gewichthebergürtel richtig tragen müssen. Wenn Sie das Modell anlegen, muss es eng anliegen, damit es sinnvoll funktionieren kann. Die Funktion sieht dann so aus, dass es Ihnen leichter gelingt, höhere Gewichte anzuheben. Allerdings sagt die Empfehlung vom Profi auch, dass Sie erst spät einen Erfolg verbuchen werden. Ab wann ist der Gewichthebergürtel also sinnvoll? Generell kann er auch schon als Neuling getragen werden. Allerdings sollten Sie vorerst einmal ohne Gürtel gehoben haben, damit Sie auch selbst einschätzen können, wie viel Gewicht Sie ohne Hilfsmittel schaffen. Sinnvoll ist ein Dreikampfgürtel oder Gewichthebergürtel dann, wenn Sie zum ersten Mal an Ihre Grenzen kommen.

Welche Arten vom Gürtel gibt es?

Laut einem Gewichthebergürtel Test gibt es zahlreiche Modelle, die Sie im Shop kaufen können. Dabei unterscheiden sich die Modelle in erster Linie durch das Material. Es gibt Gewichthebergürtel Leder. Diese Modelle sind generell sehr stabil und haben eine hohe Langlebigkeit. Gegenüber sehen die Gewichthebergürtel Nylon. Diese haben laut einiger Testberichte kleinere Preise, sind aber dennoch ideal für Männer und Frauen gleichermaßen. Letztlich kommt es immer auf das eigene Tragegefühl an, welcher Gewichthebergürtel besser abschneidet.

» Mehr Informationen

Des Weiteren können Sie bei einem Gürtel Testsieger auf verschiedene Komfortfunktionen achten. Folgende Modelle gibt es im Shop zu finden:

  • Gewichthebergürtel mit Kette
  • Gewichthebergürtel mit Namen
  • Gewichthebergürtel mit Pressschnalle
  • Gewichthebergürtel Crossfit
  • Gewichthebergürtel Bodybuilding
  • Gewichthebergürtel Klettverschluss
  • Dip Gürtel und Gewichhebergürtel

Was ist ein Gewichthebergürtel mit Kette?

Bei einem Gewichthebergürtel mit Kette handelt es sich um einen speziellen Gürtel, der Sie nicht nur schützen soll, sondern das Training auch erweitern kann. Bei einem Gewichthebergürtel mit Kette, der auch als Dip Gürtel und Gewichthebergürtel bezeichnet wird, können Sie an einer Kette Gewichte anhängen. Diese Gewichte können separat als Zubehör gekauft werden, doch gibt es auch Hantelscheiben, die sich meist sehr einfach anbringen lassen. Die Gewichte sollen vor allem bei Klimmzügen unterstützend wirken. Der Dip Gürtel wird umgeschnallt – anschließend ziehen einen die Gewichte nach unten. Das verstärkt die Trainingswirkung enorm.

» Mehr Informationen

Tipp: Sie sollten aber auch hier genau darauf achten, welche Größe Sie verwenden. Die Größentabelle ist mit beispielsweise 130 cm oder 140 cm zwar schon sehr gut, aber meist können Sie es nur dann sinnvoll einschätzen, wenn Sie die Gürtel einmal probieren. Nicht immer muss ein XXL Gürtel auch XXL sein. Die Größen können laut einem Gewichthebergürtel Test unterschiedlich ausfallen.

Vor- und Nachteile eines Gewichthebergürtels

  • idealer Schutz der Bandscheiben
  • erhöht das Gewicht, was angehoben werden kann
  • sinnvoll für den Profi
  • Neulinge werden zu Beginn kaum einen Erfolg verzeichnen können

Wie finden Sie den passenden Gewichthebergürtel Testsieger?

Gewichthebergürtel gibt es in zahlreichen Größen und Formen im Online Shop. Interessieren Sie sich für einen Gewichthebergürtel, sollten Sie im Vorfeld auf die Punkte achten, die Ihnen wichtig sind. Benötigen Sie einen Gewichthebergürtel Schnellverschluss oder reiht es auch, wenn Sie einen normalen Gürtel mit Riemen haben? Sollte ein Gewichthebergürtel Klettverschluss verwendet werden, auch wenn hohe Gewichte angehängt werden? All diese Fragen lassen sich innerhalb verschiedener Testberichte klären – auch ein Gewichthebergürtel Vergleich vom Profi kann Ihnen helfen. Die Empfehlung vom Profi ist ohnehin sehr gut, da Sie hier oft auch Hinweise für Übungen und Ausführungen bekommen. Gerade Anfänger neigen beim Training zu falschen Bewegungen. Bei Empfehlungen vom Profi finden Sie wertvolle Tipps zur richtigen Durchführung, sodass Sie Ihre Sehnen und Muskeln nicht schädigen – schließlich wollen Sie diese mit einem Gürtel in dieser Art trainieren.

» Mehr Informationen

Haben Sie dann Ihren Gewichthebergürtel Testsieger gefunden, können Sie Ihn im Online Shop günstig kaufen. Schauen Sie sich die Angebote an und vergleichen Sie die Preise, damit Sie letztlich den besten Gewichthebergürtel kaufen. Welcher als bester Gewichthebergürtel zählt, sehen Sie in einem Gewichthebergürtel Test .

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (88 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen