Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Fitnessarmbänder – die praktischen Begleiter beim Sport

FitnessarmbänderSportgeräte oder Fitnessgeräte können vielseitig ausfallen. In den meisten Fällen sind Fitnessgeräte so gestaltet, dass Sie mit Ihnen spezielle Muskelgruppen trainieren oder die Ausdauer auf besondere Weise schulen. Bei Fitnessarmbändern ist das allerdings anders. Ein Fitness Armband mit Pulsmesser ist dafür gedacht, dass Sie Ihr Training überprüfen können. Möchten Sie wissen, wie hoch ihr Puls beim Laufen ist? Möchten Sie Informationen zu verbrannten Kalorien erhalten? Mit einem Fitnessarmband ist das problemlos möglich. Es gibt das Fitness Armband mit App oder Fitnessarmbänder, die ohne zusätzliche App auf dem Smartphone auskommen. Wie das funktioniert, sehen Sie in einem separaten Fitnessarmband Test .

Fitnessarmband Test 2019

Was ist ein Fitnessarmband?

FitnessarmbänderBei einem Fitnessarmband handelt es sich um ein besonderes Armband, welches während des Sports getragen wird. Mittlerweile werden aber auch viele Fitnessarmbänder nicht nur beim Sport getragen, sondern auch während des kompletten Alltags. Waren Pulsuhren früher lediglich beim Joggen eingesetzt worden, können Sie mit Fitness Armband schwimmen, laufen und sogar schlafen. Die Fitnessarmbänder haben so viele Funktionen eingebaut, dass sie sogar Ihren Schlaf überwachen und auswerten können. Wollten Sie schon immer einmal wissen, wie tief Sie in der Nacht geschlafen haben? Mit einem Schlafsensor können Sie sich diese Informationen abrufen.

» Mehr Informationen

Ein Fitnessarmband ist in der Regel sehr schmal gebaut, damit das Armband während des Trainings oder des Alltags nicht als störend empfunden wird. Dabei muss das Armband nicht unbedingt klobig und optisch abschreckend sein. Viele Menschen tragen das Fitnessarmband als Schmuck. Zwar gibt es das Armband auch mit Leder in Gold oder Weiß, meist werden aber dunkle Bänder aus Gummi verwendet. Das hat den Vorteil, dass die Bänder somit gegenüber Schweiß stärker geschützt sind. Gerade wenn Sie das Fitness Armband beim Joggen verwenden, ist ein Band aus Gummi enorm wichtig. Noch wichtiger ist es, wenn Sie mit dem Fitness Armband schwimmen. Hier kann Leder nur schwer genutzt werden. Zum Schwimmen sollte dann eher zu einem anderen Material gegriffen werden.

Produkt Fitnessarmband
Anwendungsbereich Alltag, Sport
Bekannte Hersteller Fossil, Fitbit, Garmin, Michael Kors, TomTom, Apple

Welche Funktionen hat ein Fitnessarmband?

Mit einem Blick in ein Fitnessarmband Test können Sie sehen, dass die Hersteller auf dem Markt nicht nur mit einer schönen Optik überzeugen wollen, sondern den Kunden auch technische Finessen bieten. Die klassische Funktion bei einem Fitnessarmband ist der Schrittzähler. Ein Fitnessarmband mit Schrittzähler kann Ihre getätigten Schritte aufzeichnen und Ihnen somit jederzeit sagen, wie viele Kilometer Sie am Tag zurückgelegt haben. Entweder arbeitet das Modell als klassischer Schrittzähler, bei dem ein Schritt aufgezeichnet wird, wenn die Uhr auf und ab bewegt wird oder Sie besitzen ein Fitnessarmband mit GPS.

» Mehr Informationen

Ein Fitnessarmband mit GPS gehört zu den modernen Vertretern auf dem Markt. Ein Fitnessarmband mit GPS kann nicht nur Schritte zählen, sondern Ihnen auch genau aufzeigen, woher Sie gelaufen sind. So können Karten erstellt werden, auf welchen Sie dann Ihre Strecken nachträglich einsehen können. Auch lassen sich somit Rundenzeiten sehr gut abschätzen. Solche Streckenanzeigen werden dann aber meist nicht auf dem Fitnessarmband mit GPS dargestellt. Zwar gibt es Modelle von Polar, die ein großes Display besitzen, meist finden Sie Informationen aber auf einer App.

Ein Fitness Armband mit App gehört mittlerweile zum Standard. Egal ob Sie sich ein Apple Gerät bei Saturn kaufen oder ein Fitbit Armband bei

  • Penny,
  • Lidl,
  • Aldi oder
  • Media Markt

bestellen. In jedem Fall werden Sie auch eine App für Ihr iPhone, Samsung Smartphone oder Huawei Smartphone erhalten. Sogar das Windows Phone ist mit einer solchen App ausgestattet. Ob Sie die hauseigene App vom Hersteller verwenden oder ob Sie bei iOS oder Android eine App vom Drittanbieter installieren und mit den Daten der Fitnesstracker koppeln, liegt an Ihnen. Wenn Sie beispielsweise Runtastic auf dem iPhone 6 verwenden, dann können Ihre Touren sogar auf Facebook oder via Whatsapp geteilt werden. Andere Personen können dann Ihre Erfolge einsehen und sich ein Beispiel nehmen.

Tipp! Eine Aufzeichnung via GPS eignet sich gerade dann, wenn Sie mit dem Fitnesstracker Fahrrad fahren. Ein normaler Schrittzähler kann hier aufgrund der fehlenden Bewegung der Arme nicht arbeiten.

Wer den eigenen Körper noch besser einschätzen möchte, der kann sich ein Fitness Armband mit Herzfrequenzmesser bestellen. Früher waren solche Modelle mit einem Brustgurt versehen, der als Empfänger galt. Heute gibt es solche Sensoren unter dem Armband. Dort befindet sich ein kleiner Sensor, der meist mit einer grünen Leuchtdiode versehen ist. Liegt der Sensor eng auf der Haut, kann die eigene Herzfrequenz gemessen werden. Besteht aber keine Verbindung, ist der Sensor nutzlos. Wenn Sie also ein Fitness Armband mit Uhr bestellen, sollten Sie immer darauf achten, dass das Fitness Armband mit Uhr eng anliegt.

Vor- und Nachteile eines Fitnessarmbands

  • idealer Begleiter im Alltag oder beim Sport
  • sehr viele unterschiedliche Hersteller
  • zahlreiche Funktionen in einem Fitness Tracker
  • Lederarmbänder sind zum Sport eher ungeeignet und eher als Schmuck anzusehen

Welche optischen Highlights gibt es bei einem Fitness Armband?

Fitnessarmbänder gibt es laut einem Fitnessarmband Test in vielen verschiedenen Ausführungen. Ein Fitness Armband mit Uhr kann ideal im Alltag getragen werden. Wenn Sie hier noch viel Wert auf Optik legen, nutzen Sie Leder als Armband und können somit im normalen Alltag Ihre vitalen Werte überprüfen. Zum Sport sind solche Fitnessuhren aber meist ungeeignet.

» Mehr Informationen

Beim Sport kommt es darauf an, wie sinnvoll die Uhr verschiedene Sportarten mitmachen kann. Wenn Sie ein Fitnessarmband kaufen, sollten Sie zuvor einen Fitnessarmband Vergleich lesen und hier einsehen, für welche Sportarten die jeweilige Uhr geeignet ist. Je nach Sportart ist das Armband auch anders geformt. Welche als beste Fitnessarmband zum Schwimmen oder Joggen gilt, entnehmen Sie einem Fitnessarmband Test .

Die Uhren sind meist einfarbig gehalten. Beliebt ist eine schwarze Farbe, so zeigen es auch Erfahrungen und Testberichte anderer Kunden. Allerdings muss die Empfehlung nicht immer zur schwarzen Uhr gehen. Es gibt Fitnessarmbänder für Kinder oder Frauen, die beispielsweise in pinker Farbe gehalten sind. Außerdem ist ein goldenes Armband derzeit besonders beliebt, wenn Sie sich einen Fitnessarmband Testsieger günstig kaufen wollen.

Schauen Sie sich einen Preisvergleich an. Oft kann es sogar sein, dass die Preise geringer ausfallen, wenn Sie ein Fitnessarmband kaufen wollen, welches in auffälligen Farben gehalten ist. Günstig kaufen können Sie aber auch, wenn Sie einen Blick in einen Sale im Online Shop werfen. Hier finden Sie Fitnessarmband Testsieger zum besten Preis!

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (53 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen