Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Fahrradergometer – schnell und effizient die Kondition erhöhen

Fahrradergometer Sie möchten schnell und einfach an Ihrer Kondition arbeiten oder das Körpergewicht reduzieren? Dann könnte sich ein Fahrradergometer eignen, das mit sehr vielen Vorteilen aufwartet. Führt man sich jedoch einen oder anderen Fahrradergometer Test zu Gemüte, so stellt man fest, dass es hier viele Unterschiede innerhalb des umfangreichen Sortiments gibt. Dann entsteht zu Recht die Frage: Welcher Fahrradergometer soll es denn sein oder reicht mir ein Heimtrainer? All diese Fragen möchten wir in diesem Artikel beantworten. Gleichzeitig gehen wir auf die Kaufkriterien und die Frage „Wo kann ich einen Fahrradergometer kaufen?“ ein.

Fahrradergometer Test 2019

Ergebnisse 1 - 10 von 10

Sortieren nach:

Unterschied zwischen einem Fahrradergometer und einem Heimtrainer

Fahrradergometer Betrachtet man einen Fahrradergometer Test und einen Heimtrainer, so stellt man schnell die Unterschiede fest: Ein Heimtrainer ist ein Fahrrad, das auf Beinen steht und sich nicht vorwärts bewegt. Es lässt sich meist in der Höhe verstellen und bietet mehrere Schwierigkeitsstufen.

» Mehr Informationen

Zwar gibt es auch einige Heimtrainer, die ebenfalls die Geschwindigkeit anzeigen, dann aber meist analog und nicht digital. Ferner ist die Leistung bei einem Heimtrainer reduzierter und es gibt meist weniger Leistungsstufen. Der größte Unterschied zwischen einem Fahrradergometer und einem Heimtrainer besteht in der Leistung und darin, ob es sich um ein Modell mit Bildschirm oder ohne handelt.

Wie sinnvoll ist ein Fahrrad Ergometer?

Wie der eine oder andere Fahrradergometer Test beweist, eignet sich der Einsatz von einem Fahrrad Ergometer in den nachfolgenden Fällen:

» Mehr Informationen
  • Gewichtsreduzierung
  • Konditionstraining
  • gelenkschonendes Training
  • Muskelaufbau
  • für Senioren, die sich fit halten möchten

Allerdings sei zu beachten, dass nicht jeder mit einem Modell aus der Kategorie Ergometer Fahrrad zurecht kommt. Teilweise entsteht durch einen vorgelagerten Lenker eine sportliche Haltung, die nicht selten zu Rückenschmerzen führt. In solch einem Fall lohnt sich der Kauf, bei dem Sie liegend und nicht sitzend trainieren. Zwar verwirrt der Begriff liegend, weil Sie nicht wirklich liegen. Dann aber sitzen Sie aufrecht und der Sattel befindet sich näher am Boden – das gesamte Trainingsgerät ist somit niedriger. Bei vielen Fahrradergometern nehmen Sie eine sportliche Haltung ein, bei der Sie sitzend Ihren Oberkörper nach vorne neigen.

Innerhalb der Kategorie Ergometer Fahrrad findet man jedoch die nachfolgenden Modelle mit diversen Zusatzprogrammen:

Kriterium Hinweise
Leistung in Watt Die Leistung vom Fahrrad Ergometer, mit dem die Schwierigkeit eingestellt werden kann, wird hier in Watt angegeben. Diese Leistung kann ohne Weiteres bis zu 400 Watt betragen.
Pulsmesser Anhand dem Pulsmesser können Sie sich selbst überwachen und ein ungesundes Training vermeiden. Es gibt verschiedene Arten von Pulsmesser: An der Hand, an der Brust, am Finger, Messung am Lenker
Kalorienzähler Der Kalorienzähler zeigt an, wie viel Kalorien Sie bereits abtrainiert haben
Distanz Hier wird die „zurückgelegte“ Strecke angezeigt
Geschwindigkeit Die Geschwindigkeit wird angezeigt, meist per Display
Programme Hochwertige Fahrradergometer besitzen weitere Programme: Bergfahrten, Talfahrten, das Einstellen vom maximalen Pulswert
Medizinprodukt Dieses wird in Arztpraxen und Krankenhäusern eingesetzt, um den Gesundheitszustand des Patienten zu ermitteln – besonders das Herz-Kreislauf-System steht hier im Vordergrund

Welche weiteren Untertypen gibt es?

Wie schon eingangs erwähnt und wie auch jeder Fahrradergometer Test beweist, gibt es viele verschiedene Modelle, weshalb auch oft nur der Begriff Ergometer oder Heimtrainer verwendet wird. Ein Ergometer als Medizinprodukt wird eingesetzt, um den gesundheitlichen Zustand der Patienten zu erkennen. In einem Fitnessstudio stehen meist größere Modelle, während ein Fahrrad, das klappbar ist, in den privaten Räumen verwendet wird.

» Mehr Informationen

Gibt es eine besondere Empfehlung?

Wenn Sie den Fahrrad Ergometer Testsieger suchen, dann müssen wir Sie hier enttäuschen. Natürlich können Sie einige Testberichte oder einen Test von Stiftung Warentest durchlesen. Sie werden dann aber sofort erkennen, dass sich nicht jedes Modell für jeden eignet. Dies liegt unter anderem auch am Preis und der vorliegenden Funktionen und Programme. Wenn Sie lediglich ein bisschen Sport treiben möchten, dann benötigen Sie kein teures Gerät. Dann reicht auch ein Fahrrad Ergometer, das weniger Funktionen anbietet, aber zum Beispiel klappbar ist. Erfahrungen zufolge gibt es jedoch die Kategorie guter/bester Fahrradergometer, die durch qualitativ hochwertige Hersteller aufgefüllt werden. Diese lauten wie folgt:

» Mehr Informationen

Wo können Sie einen Fahrradergometer kaufen?

Im Grunde genommen können Sie sich in einem Fachgeschäft vor Ort umsehen, ob Sie dort einen Favoriten finden. Diesen suchen Sie dann per Preisvergleich im Internet. Sie können natürlich auch sofort in einem Online Shop einen Fahrradergometer Vergleich durchführen und sich so die wichtigsten Unterschiede anzeigen lassen. Natürlich können Sie auch ein Modell bei Aldi oder bei Lidl kaufen – teilweise sogar in deren Onlineshops. Dann können Sie garantiert einen Fahrradergometer günstig kaufen.

» Mehr Informationen

Aber: Ein Gerät für einen Profi finden Sie dort wahrscheinlich nicht – für den Hausgebrauch reichen sie allemal.

Vor- und Nachteile eines Fahrradergometers

  • mit dem Fahrradergometer lässt sich ein Training gezielt ausführen: die Kondition, Gewichtsreduzierung oder Muskelaufbau
  • mit dem Pulsmesser können Sie sich selbst kontrollieren und rechtzeitig aufhören
  • für Personen mit Rückenproblemen gibt es das liegende Modell
  • mit einem Preisvergleich lassen sich immer günstige Modelle finden
  • Normwerte helfen beim Training
  • mit dem Fahrradergometer können Sie an jedem Tag trainieren – unabhängig vom Wetter
  • ein nicht klappbares Modell nimmt viel Platz ein
  • teilweise sehr hohe Preise vorhanden
  • teurer Versand aufgrund der Größe und Gewicht

Kaufkriterien für ein Fahrradergometer

Wie der eine oder andere Fahrradergometer Test beweist, bietet ein Fahrradergometer viele Funktionen und Einstellmöglichkeiten. Wir zeigen Ihnen diejenigen, auf die Sie unbedingt achten sollten:

» Mehr Informationen
  • Der Sattel sollte sich in der Höhe verstellen lassen. Nur dann können Sie gelenkschonend trainieren. Achten Sie auch darauf, dass sich der Sattel in der Neigung verstellen lässt.
  • Sinnvoll ist es auch, dass sich der Lenker einstellen lässt. Nur so vermeiden Sie Rückenschmerzen, indem Sie die für sich perfekte Sitzhaltung finden.
  • Zu viele Programme sind nur für einen Profi sinnvoll, für untrainierte könnte das verwirrend wirken. Dann heißt es hier: Weniger ist oft mehr.
  • Sie möchten abnehmen? Dann sollten Sie sich für ein Modell mit Bildschirm anzeigen, das auch den Kalorienverbrauch anzeigt.
  • Ein Pulsmesser sollte in jedem Fall vorhanden sein.
  • Achten Sie darauf, dass das Gerät nach der DIN 32932 A genormt wurde.
  • Auch hochwertige und namhafte Hersteller bieten günstige Modelle an. Hier müssen Sie sich nicht immer für das teuerste Gerät entscheiden.

Unsere persönlichen Tipps lauten: Entscheiden Sie sich für ein klappbares Modell, das Sie jederzeit ordentlich verstauen können. Ebenfalls sollte das Schwungrad eine Eigenmasse von mindestens 5 Kilogramm besitzen – dies führt zu runden Bewegungen und schont die Gelenke. Stellen Sie den Fahrradergometer auf einen speziellen Untergrund, damit er keine Geräusche über den Boden überträgt.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (86 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen