Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Biegehanteln – die Königsfeder beim Training

BiegehantelnDie Biegehanteln gehören zum festen Equipment zahlreicher Athleten, sind in den letzten Jahren aber immer mehr in Vergessenheit geraten. Die Biegehantel wird gern auch als Expander oder Königsfeder bezeichnet und wird beim Training genutzt, um nicht nur Bizeps und Trizeps zu stärken, sondern um auch andere Muskelgruppen ansprechen zu können. Dabei wird bei solch einer Biegehantel ein besonderer Trainingsplan benötigt, denn die Anwendung einer solchen Hantel ist nicht immer ganz einfach. Wie Sie mit der Biegehantel die Fitness steigern können und welche Übungen Sie mit einer Königsfeder absolvieren können, verrät Ihnen ein Biegehantel Test .

Biegehantel Test 2019

Ergebnisse 1 - 8 von 8

Sortieren nach:

    Was ist eine Biegehantel?

    BiegehantelnDie Biegehantel hat im ersten Moment nur wenige Eigenschaften einer richtigen Hantel. Während Sie bei einer normalen Hantel einen Griff mit Gewichten an den Seiten erhalten, ähnelt die Biegehantel einem normalen Stab. Der Stab hat an den Enden zwei Griffe. In der Mitte kann eine Feder angebracht sein, wobei es auch die Biegehantel mit Stahlkern gibt. Hier kommt es immer ganz auf den Hersteller an. Hersteller Alex benutzt andere Kerne, als es der Hersteller Kettler machen würde. Schauen Sie sich hierfür einen Biegenhantel Vergleich an, damit Sie die Expander vergleichen können.

    » Mehr Informationen

    Die Biegehantel hat also optisch kaum Gemeinsamkeiten mit einer normalen Hantel. Während die normale Hantel mit einer Hand genutzt wird, müssen Sie bei einer Biegehantel stets beide Arme einsetzen. Die Biegehantel wird deshalb so bezeichnet, weil Sie den Kern verbiegen. Dabei wird der gesamte Oberkörper ins Training einbezogen. Diese Biegung hat aber auch den einen oder anderen Nachteil. So ist das Training sehr frei, was wiederum viel Platz für fehlerhafte Ausführungen bietet. Wenn Sie also kein Profi sind, sind Biegehanteln eher ungeeignet, um mit dem Training vom Oberkörper zu beginnen.

    Wie kann die Biegehantel eingesetzt werden?

    Die Biegehantel hat ein großes Spektrum an Übungen. Schauen Sie sich im Vorfeld einen Trainingsplan bei einer geeigneten Kaufberatung an. Stiftung Warentest kann auch den einen oder anderen Hinweis geben, wie eine Königsfeder genutzt werden kann.

    » Mehr Informationen

    Generell trainieren Sie mit einer Königsfeder sehr frei. Naheliegend ist es, wenn Sie die Biegehantel mit ausgestrecktem Armen vor dem Körper halten und die beiden Enden zusammenklappen. Das erfordert sehr viel Kraft und kann aber gerade für den Neuling sehr gefährlich sein. Wenn Sie nämlich die Kraft verlieren und die Enden zu schnell loslassen, kann die Biegehantel schnacken. Das bedeutet, dass die Enden sehr schnell aufklappen und Sie sich verletzen. Aus diesem Grund sollten Sie darauf achten, dass Sie eine Biegehantel nur dann einsetzen, wenn Sie die Kraft einschätzen können. Auch kann es hilfreich sein, wenn Sie eine zweite Person zur Aufsicht dabei haben.

    Training Status
    Arme geeignet
    Brust geeignet
    Rücken geeignet
    Unterkörper nicht gut geeignet

    Vor- und Nachteile einer Biegehantel

    • sinnvoll beim Training des Oberkörpers einzusetzen
    • sehr effektiv
    • günstig in der Anschaffung
    • bei manchen Modellen kann der Schwierigkeitsgrad individuell eingestellt werden
    • hohe Fehlerquote bei der Ausführung des Trainings

    Auf welche Faktoren müssen Sie bei einer Biegehantel achten?

    Wollen Sie eine Biegehantel kaufen, dann sollten Sie im ersten Moment in einem Biegehantel Test auf das Gewicht achten. Das Gewicht gibt oft an, wie hart das Training sein kann. Eine Biegehantel 80 kg ist eher für den Profi gedacht, wobei eine Biegehantel 80 kg auch vom Fortgeschrittenen eingesetzt werden kann. Anfänger sollten eher zu einem geringeren Gewicht greifen. Letztlich müssen Sie aber selbst entscheiden, wie schwer das Training sein soll.

    » Mehr Informationen

    Des Weiteren sollten Sie darauf achten, wie gut die Griffe sind. Sind die Griffe aus Stahl, kann es schnell passieren, dass Sie abrutschen während des Trainings. In diesem Fall sollten Sie darauf achten, dass die Griffe aufgeraut oder mit Gummi überzogen sind. Welcher als bester Biegehantel Vertreter gilt, sehen Sie nur, wenn Sie sich die Biegehantel Testsieger in einem Preisvergleich anschauen. Auch die Empfehlung oder die Erfahrungen anderer Kunden können helfen, um die Meinungen einiger Testberichte zu untermauern.

    Tipp: Sollten Sie sich einen Biegehantel Testsieger günstig kaufen wollen, können Sie im Online Shop nach einem Preisvergleich schauen und den Versand in Betracht ziehen. Auch können Sie gute Angebote bei Ebay, Lidl oder Aldi machen, wenn es hier Produkte in den Sale schaffen.

    Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

    Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
    Loading...

    Neuen Kommentar verfassen